Hohenfurch

Der Bahnhof Hohenfurch befindet sich zwischen den Ortschaften Hohenfurch und Schwabniederhofen an der Straße nach Altenstadt an der Kilometermarkierung 29,1. Am Bahnhof überquert die Straße die Bahnlinie, gesichert durch eine automatische Schranke mit Blinklicht.

bhf_hfr1

Einst hatte der Bahnhof ein Abstellgleis, der Prellbock befand sich ungefähr an der Stelle, wo heute das weiße Schild (siehe Bild oben) steht. Die Weiche dazu befand sich im südlichen Teil, wo auch eine Laderampe existierte. Der ehemalige Bahnhof (siehe Bild oben) ging nach der Stillegung an Privatpersonen über und wurde liebevoll instandgesetzt. In den früheren Jahren befanden sich die Telegraphenmasten auf der gegenüberliegenden Seite von Bahngleis am Bahnhofsgebäude.
Die Bahnlinie in Richtung Schongau zweigt nach dem Bahnübergang nach links im weiten Bogen ab und durchfährt ein schöne bäuerliche Landschaft bis kurz vor Schongau.

bhf_hfr2
Blick aus südlicher Richtung über den Bahnübergang zum Bahnhof

bhf_hfr3
Luftbild von der Flugsportgruppe Penzing des Bahnhofes

Zurück zur Übersicht der Bahnhöfe